Arbeitsgemeinschaft für biologische Medizin – München

Dr. Dr. med. Beck     Schützenstraße 3 (direkt am Stachus) D- 80335 München 
Tel 089/ 593 593    Fax 089/ 593 756    Tel 0700/ DrDrBeck
Tel 0700/ 37372325

Veranstaltungen 2000-2005

  • Samstag, 15. Oktober 2005
    Dr. Josef Bartl aus München: Integriertes Konzept einer Arthrosetherapie
    Dr. Matthias Ernst aus Leer: Grundlagen der quantitativen Stuhlflora-Analytik und aktuelle Aspekte der mikrobiologischen Therapie
  • Samstag, 25. Juni 2005:
    Dr. Hartmut Baltin: IPT – Insulinpotenzierte Therapie, insbesondere bei Krebs.
    Dr. Dagmar Uecker aus Bad Soden: Die Heilkunst mit Metallen – holistische Therapie mit den metallverbundenen Solunaten.
  • Samstag, 13. November 2004:
    Anschluß- und Vertiefungsseminar mit Frau Hildegard Fuchs aus Marbach über Privatabrechnung nach GOÄ.
  • Samstag, 24. Juli 2004: Tagungsthemen: Applied Kinesiology und Privatabrechnung nach GOÄ. Referenten:
    Dr. med. Hans Garten aus München, Diplomate des International Board of Applied Kinesiology und Diplomate des American Board of Chiropractic Neurology (www.applied-kinesiology.org).
    Frau Hildegard Fuchs aus Marbach, seit 1988 selbständig mit einem privatärztlichen Abrechnungs- und Beratungsservice für Ärzte aller Fachrichtungen im gesamten Bundesgebiet (www.rund-um-die-goae.de).
  • Samstag, 7. Februar 2004: Tagungsthemen:Immunologie und Körperstatik. Ammersee-Hotel in Herrsching. Folgende Vorträge waren zu hören:
    Prof. Dr. med. Rüdiger von Baehr: Moderne Labordiagnostik von Allergien; Borreliose – Diagnostische Probleme, Therapie; Alter und Immunsystem; Krebs – Möglichkeiten der immunstimulativen Therapie
    Antje und Jörn Schramm: Körperstatische Fehlstellungen – ihre Auswirkungen und Möglichkeiten der Korrektur / neueste Forschungsergebnisse.
  • Samstag, 26. Juli 2003: Tagungsthema Herd- und Störfeldforschung, im Ammersee-Hotel in Herrsching mit folgenden Beiträgen:
    Florian Kubitzek, München: NICO – Neuralgia Inducing Cavitational Osteopathosis. Grundsätzliches und Aktuelles zum Thema der dentalen Herdforschung und Therapie
    Prof. Dr. Harald Mieg: Die Rosemarie-Mieg-Herdstiftung, Ziele und bisherige Tätigkeiten
    Dipl. Biol. Meier: Immunologische Diagnostikmöglichkeiten zur Validierung des Herdgeschehens.
    Dr. Hartmut Baltin: Ideen aus der praktischen Arbeit.
  • Samstag, 17. Mai 2003: Tagungsthemen Mesotherapie, Aloe vera, Palm-Therapie im Ammersee-Hotel in Herrsching mit folgenden Beiträgen:
    Dr. Britta Knoll, München: Einführung in die Mesotherapie
    Dr. Francesca Pflüger, Ottobrunn: Aloe vera
    Dr. Joachim Rätzel, Amberg: Mesotherapie in der Praxis
    Patrick Römer: Palm-Therapie
  • Samstag, 20. Juli 2002: Tagungsthema Ayurvedische Medizin im Ammersee-Hotel in Herrsching mit folgenden Vorträgen:
    Dr. Ernst Schrott, Regensburg: Einführung in die Grundlagen der Ayurvedischen Medizin mit Fallbeispielen
    Dr. John Switzer, Pöcking: Panchakarma und einführung in die Arzneimittellehre
    Dr. Annette Müller-Leisgang, München: Ayurvedisches Entschlackungskonzept
    Licia Martinelli und Maria Pommerenke, Wörthsee: Ayurvedische Massagetechnik
  • Samstag, 16. Februar 2002: Tagungsthema Besondere Ansätze in der Schmerztherapie mit Schwerpunkt Zahn, Mund, Kiefer, Kopf und HWS-Schulter-Nacken-Region im Ammersee-Hotel in Herrsching mit folgenden Vorträgen:
    Dr. Jochen Gleditsch: Neuere Studien zur Akupunktur bei Schmerzen im HNO-, Kiefer- und HWS-Bereich
    Florian Kubitzek: Schmerztherapie im Fachgebiet der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
    Dr. Joachim Rätzel: Mesotherapie in der Allgemeinmedizin
    Dr. Hartmut Baltin: Neuro-Biofeedback
    Walter Packi: Schmerztherapie nach den Gesetzen der Kinematik
  • Samstag, 21. Juli 2001: Tagungsthema Antiaging-Medizin im Ammersee-Hotel in Herrsching mit folgenden Vorträgen:
    Dr. Michael Klentze: Grundlagen der Antiaging-Medizin
    PD Dr. Alexander Römmler: Endokrinologische Aspekte: Adrenopause und DHEA (mit Fallbeispiel)
    Dr. Brigitte Riedelsheimer, Dr. Verheecke: Komplementäre Ansätze im Anti-Aging
    Dr. Georg Beer: Kolostrum als vielfältig einsetzbare Nahrungsergänzung
    Dr. Wilfried Bieger: Oxidativer Streß
    Harald Hickethier: Die Microclustertechnologie – Basis einer zeitgemäß gesunden Lebensführung
  • Das erste ganztägige Samstags-Seminar fand am 27. Januar 2001 in Hohenaschau (Gasthaus Baumbach) statt. “Thematische Klammer”: Alternative diagnostische und therapeutische Konzepte zum Thema Krebs. Im Einzelnen wurden folgende Vorträge gehalten:
    Dr. Wolfgang Keeser: Zirkadiane Hormon- und EEG-Rhythmen
    Dr. Waltraud Fryda: Adrenalinmangel als Ursache der Krebsentstehung
    Dr. Hartmut Baltin: Biofeedback mittels digitalem EEG
    Dr. Herbert Flaskamp: Ganzheitliche Therapie mit Blick auf hormonelle und orthomolekulare Substitution
    Dr. Adolf Löffelmann: Spezielle biologische Krebstherapie
  • Am 22. März 2000 wurde von Dr. Thorsten Ahlert aus Heidelberg ein Vortrag gehalten über die Aktivspezifische Immuntherapie (ASI) mit dem Titel: Therapie und Prophylaxe von Tumormetastasen mit Tumorzellimpfstoffen im Rahmen einer ganzheitlich ausgerichteten Krebstherapie.
  • Am 19. Januar 2000 hielt Dr. Michael Hess aus München einen Vortrag über die Enzympotenzierte Desensibilisierung. Titel: EPD – Eine gut dokumentierte Immuntherapie aus England zur Behandlung von Inhalationsallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und chemischer Sensibilität.”